Einige Bilder vom Anfang des privaten Radios in der Schweiz


13. November 1979 - 30. September 1983
Danach Übernahme durch Sound Radio bis ein Bltzschlag im Sommer 1984 den Sender zerstörte.
Die Anlage wurde nicht mehr repariert. Die Antenne steht aber heute noch.


Ankunft mit der Seilbahn auf dem Pizzo Groppera oberhalb Madesimo, 2948 m.ü.M  Koordinaten: 46° 24' 51" N 9° 24' 0" E



Antenne Pizzo Groppera 1980. Aufgenommen wärend dem Umbau einiger Antennenfelder Richtung süden und Beginn der Ausstrahlung in Stereo. ERP Leistung 8 Mio. Watt, Antennengewinn 22,5 dB


Links der Hauptsender mit 2 Collins 25 kW Endstufen und dem Revox B77 wenn die Linkverbindung von Brunate unterbrochen war, rechts der Combiner und Kustantenne



Studiogebäude beim
Piazza San Stefao
Studio 1 
Studio 2
Eingang mit Plattenarchiv und Redaktion.
Sitzend Röbi Koller
Unten rechts Telefax für Übermittlung der Nachrichten aus Zürich


Studio 1 am Mikrofon Roger Schawinski (rechts), Valeria (links) und stehend Christian Heeb der 1983 Radio Basilisk gründete