Sender zwischen San Bartolomeo und San Agata Italien

In den Ferien machten wir eine "Radiowanderung". Das Auto abgestellt unterhalb des ehemaligen Studios von Radio Turistica. Zu Fuss weiter in das Dorf San Bartolomeo. Von dort auf sendete auch der deutschsprachige Sender Radio Leonia ins Locarnese rüber.
Beide Sender existieren nicht mehr, bzw. Radio Turistica sendet das Satellitenprogramm des ERF
Heute senden einige Programme Richtung Locarno wie RTO, Rete 8, Planet FM, Radio Maria. Leider kamen wir zu wenig nahe an die Antenne und ich hatte kein Spektroanalyzer dabei um festzustellen was alles abgestrahlt wird.

Von Bartolomeo ging es über einen Wanderpfad steil ins Dorf Formine das sehr abgelegen im Wald liegt mit herrlicher Sicht auf den Lago Maggiore.
Mit wenig Steigung waren wir in 20 Minuten in Cinzago, wo RAI TV und Radio 101 ihr Senderstandort haben.
Gemütlich auf der Asphaltstrasse gingen wir weiter nach San Agata, oberhalb Cannobbio.
Auch dieser Senderstandort war auf einem Felsen gut versteckt in unwegsamen Gelände.


Ansicht von der Insel
Brissago

Sendeantenne oberhalb
des Dorfes San Bartolomeo

Sicht weiter
weg
RAI Cinzago RAI Cinzago
RAI Cinzago

RAI Cinzago GSM Antennen zuoberst auf dem Mast

RAI Cinzago RAI Cinzago
Sendeantenne von Radio 101 Milano
98,6 MHz

Signalzuführung via Satellit Sender oberhalb San Agata Sicht von San Agata nach Luino Blick nach Canobbio

Senderschild am
Container
Betreten auf eigene
Gefahr

S. Bartolomeo
Antennenmast 1994
S. Bartolomeo Richtung Locarno.
Dieser Mast existiert aber nicht mehr.